FlexLight – flexibles Flächenlicht für Sicherheitsanwendungen und Kennzeichnung an Arbeitsschutzbekleidung

Inhalt ist eine Durchführbarkeitsstudie zur flexiblen Flächenlichttechnologie mit Realisierung bis 30.09.2020. 

Es wird ein Konzept einer Technologie für die Herstellung eines flexiblen robusten Lichtwellenleiters basierend auf Polymermaterial mit integrierten LED-Lichtquellen entwickelt werden. Es soll eine gleichmäßige Lichtverteilung sowie eine Bausteintechnik um die Größe variabel gestalten zu können, erreicht werden. Durch eine lösbare Verbindungstechnik auf Magnetbasis soll die Waschbarkeit der Anwendung ermöglicht werden.

efre eu logo trans

Das Vorhaben wird vom Freistaat Thüringen unter der Nummer 2020 IDS 0026 gefördert und durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.