• Spannungsbereich von 1,5 V bis 230 V
  • Temperaturbereich von 10 °C bis 100 °C
  • Wärmeleistung kann entsprechend den Kundenwünschen angepasst werden
  • Vorteile: schnelleres flächiges Aufheizen und energieeffizienteres Heizen als konventionelle Drahtheizungen

Mit verschiedenen textilen Herstellungstechnologien können heizende Textilien hergestellt werden.

Anwendungen

  • Wellnessliegenheizungen
  • Handschuhheizungen
  • Heizendes Armierungsgewebe mit Glasfasergarn
  • Flächenheizungen in Bekleidung
  • Autositzheizungen
  • Wand- und Fußbodenheizungen

  • Heizendes Gestrick
  • Heizendes Gewebe mit integrierter Zuleitung
  • Heizbares Gewirk
  • Heizbare Stickerei
  • Heizbare Skikleidung